Schlagwort: Prepping

Foodsharing als Krisenvorsorge

Foodsharing ist ein Begriff den Ihr ruhig mal googeln könnt. Dabei dreht es sich um Lebensmittel die weggeworfen werden würden, wenn sie nicht kostenfrei abgeholt werden. Eine Freundin macht schon länger mit beim Foodsharing und hat für sich und ihre Familie einen kleinen Krisenvorrat aus dem Überfluss unserer Gesellschaft angelegt. Foodsharing als Krisenvorsorge. Heute spreche ich mit Bianca aus dem […]

mehr erfahren

Krisenvorsorge statt Notlage

Mögliche Krisensituationen Angenommen es gibt eine Ausnahmesituation in der fast alles zusammenbricht, eine echte Krise, was würde passieren? Wie steht es um deine Krisenvorsorge? Atomunglück Heute denke ich für euch laut über mögliche Krisen nach. Bei einem Fallout, wohin kann man da gehen? Wo ist hier ein Atombunker für so einen Fall? Atombunker für die Zivilbevölkerung kenne ich nur aus […]

mehr erfahren

NedFoss Mini Messer

Das ist das Gimmick für den Groß- und Kleinstadtindianer. Doch wofür kann man es eigentlich genau gebrauchen? Vorab: In der Zombie Apokalypse bringt euch das Messer bestimmt nicht weiter, denn es hat nur eine Klingenlänge von drei Zentimetern. Insgesamt ist es im geschlossenen Zustand 9,8 cm lang. Aber es ist wirklich sehr nützlich. Das Minimesser ist mit ca 180 Gramm […]

mehr erfahren

City Prepping – der Blog

Auf City Prepping – geben wir nützliche Materialtipps, schreiben zu essbaren Pflanzen, teilen mit euch Outdoor-Erlebnisse und Erfahrung rund um Themen wie Urban Exploring, Bushcrafting, Prepping beziehungsweise Krisenvorsorge. Ihr bekommt all die Erfahrungen aus erster Hand. Kommt überhaupt eine Krise? Allen denen es hysterisch vorkommt von möglichen Krisen zu sprechen sei gesagt, dass die scheinbare Sicherheit in der sie sich […]

mehr erfahren