Buchbesprechung: Sebastian Hein – Prepper 2, Autarkie, Krisenvorsorge, Survival Guide: Bereit zur Selbstversorgung

Heute bespreche ich für euch den zweiten Teil von Sebastian Heins „Prepperbibel“, wie ich Heins Prepper Reihe liebevoll nenne. Die Besprechung zu Teil I des Werks findet Ihr hier. Der zweite Teil von Heins Standartwerk baut auf den ersten Teil auf. Somit ist das das weiterführende Werk schon einmal etwas für Personen die „Prepper, Krisenvorsorge, Survival Guide: Bereit zum Überleben“ (also Prepper 1 der Prepperbibel) besitzen. “ Prepper 2, Autarkie, Krisenvorsorge, Survival Guide: Bereit zur Selbstversorgung“ reiht sich optisch und haptisch ein in die Reihe der Bücher. Hier auch im Großformat und die Gestaltung von Teil I ist übernommen worden, was die Reihe natürlich im Regal ansehnlich erscheinen lässt. Dies soll aber bloß eine Randinformation für die Ästheten unter euch sein.

Der Preis von 29,95 EUR ist übrigens gleich geblieben beim Paperback. Die Hardcover Ausgabe kostet 39,95 EUR. Jeder mag da was anderes: Ich finde es gut, dass Sebastian Hein das Buch in beiden Formaten publiziert hat. Hardcover geht eben auch nicht so schnell kaputt. Hein verzichtet auch wieder auf farbige Fotos. Ich denke das hat Sinn, denn so ist der Buchdruck höchstwahrscheinlich günstiger und er kann trotz der hohen Papierpreise das Buch zum selben Preis verkaufen, wie den Vorgänger. Ich zahl lieber rund 30 EUR für ein Buch statt 100 EUR und schaue mir Heins bunte Fotos bei Instagram an.

Kommen wir zum Inhalt

Sebastian Hein legt den Fokus auf Autarkie. Kernthemen sind Strom, Wasser, Wärme und Licht. Und so liefert er uns Lesern eine sehr genaue Anleitung, wie eine Photovoltaik Anlage zu bauen ist. Auch Gartenbau zur Selbstversorgung (auch Balkongärten finden Behandlung), das Mindesthaltbarkeitsdatum im Selbsttest und Biodiesel als Ersatzkraftstoff pflückt Hein für uns auseinander. Was mir aufgefallen ist, Hein macht jahrelangen Physik- und Technik Unterricht bei mir wett. Ich fand ja Stromkreisläufe, Watt, Volt, Ohm usw… immer eher lästig. Mit Hein beginne ich aber diese Zusammenhänge zu bergreifen. Danke dafür, lieber Sebastian! Diese Themen sind natürlich wichtig, wenn eine eigene Stromanlage entstehen soll.

Im Grunde lässt Sebastian Hein wirklich kaum ein Thema das irgendwie wichtig sein könnte außen vor. So spricht er im Buch auch kontroverse Themen an wie Knastis auf Freigang wegen der Krise. Was passiert, wenn auf einmal die Haftanstalten und die Psychiatrien ihre Insassen loswerden wollen? Welche Gefahren bringt die nahende Krise mit sich? Wie können wir uns vorbereiten? Wie sieht es mit dem Horten von Edelmetallen aus? Was hat wert, was verliert an wert?

Sebastian Hein - Prepper 2, Autarkie, Krisenvorsorge, Survival Guide_Rückseite
Sebastian Hein – Prepperbibel – Der Inhalt

Für mich haben die Bücher des Autoren etwas von einem Lexikon. Du nimmst es aus dem Regal, schlägst es auf und blätterst schnell nach. Es gibt immer für alles Ideen und Lösungen, hier sind sie zu finden. Auch das gut strukturierte Inhaltsverzeichnis vereinfacht an dieser Stelle die Suche. Auch mit einem schnellen Lesesystem kommst du mit diesem Buch zurecht, denn es bietet für den schnellen Blick komprimierte Infoboxen mit den wichtigsten Infos zu einem Thema.

Fazit

Sebastian Hein hat wieder ein top Standartwerk geliefert und einfach an alles gedacht. Kaufpflicht für praktisch veranlagte Prepper, die noch einen Schritt weiter gehen wollen, als bloß ein paar Dosen und Wasser einzulagern. Außerdem kannst du dich damit auch körperlich auf die Krise vorbereiten. Das Buch ist echt schwer und eignet sich gleichermaßen auch für Bizeps-Curls.
Wenn du dir das Werk von Sebastian Hein jetzt kaufen willst, dann habe Mitleid mit dem kleinen Buchhändler nebenan und ordere nicht bei den großen Shops im Netz. Wirtschaft ist auch das was du und ich draus machen!

Sebastian Hein - Prepperbuch
Sebastian Hein Survival Guide Prepperbibel Teil II

Kaffeekasse

Wenn du meinen Blog gut und informativ findest, dann kannst du mir gerne einen Kaffee spendieren. Klicke hierfür auf das Kaffeekassen Bild, dann öffnet sich Paypal und du kannst mir was schicken. Wenn ich das nächste Mal im Café sitze und dort auf meinem Notebook einen Artikel schreibe, werde ich an dich denken. Danke!

Kaffeefreak
Kaffeekasse – für mehr Gedankenschmalz – DANKE!

Bildquellen

  • Sebastian Hein – Prepper 2, Autarkie, Krisenvorsorge, Survival Guide_Buchrücken: Bildrechte beim Autor
  • Sebastian Hein – Prepper 2, Autarkie, Krisenvorsorge, Survival Guide_Frontcover 01: Bildrechte beim Autor
  • Kaffeekasse-285: Bildrechte beim Autor
  • Sebastian Hein – Prepper 2, Autarkie, Krisenvorsorge, Survival Guide_Buch: Bildrechte beim Autor