Obdachlosenhilfe – City Prepping hilft mit in Köln

Die geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag beträgt 3 Minuten

Obdachlosenhilfe ist ein Akt der Nächstenliebe und je finsterer die Zeiten werden, desto wichtiger ist es zu helfen. Immer mehr Menschen landen in Deutschland auf der Straße. Je knapper der Wohnraum wird, je mehr Arbeitslose es gibt, je mehr Menschen rutschen leider Gottes auch in die Wohnungslosigkeit. Nachdem wir schon bei der Flutkatastrophe in Ahrweiler geholfen haben, wollten wir auch gerne diese Aktion unterstützen. So haben sich im Dezember mehrere Firmen, Blogs und Privatpersonen zusammengeschlossen und Sachspenden gesammelt. Diese wurden nun in der ersten Januarwoche verteilt. Hier könnt ihr dazu mehr lesen.

Wenn die Temperaturen runter gehen und es eisig wird, frieren sie in den bitterkalten Nächten. Umso erschreckender war das für uns, als wir einem Obdachlosen Socken schenkten, dieser aber nur Badelatschen an den Füßen hatte. Sie schlafen in den billigsten Zelten, die kaum warm halten können und sitzen den ganzen Tag draußen, angelehnt an Hauswände. Wichtig für sie sind Isomatten, damit die Kälte nicht von unten durchkriecht, warme Socken, Mützen und Handschuhe, warme lange Unterwäsche und Fleecejacken.

Obdachlosenhilfe in Köln unterwegs
Obdachlosenhilfe ist ein Akt der Nächstenliebe

Die Unterstützer

Unterstützt wurde die Obdachlosenhilfe 2022/2023 bisher von der Personalagentur Böhmer Personal aus Wissen, vom Hörakustiker Schäfer aus Altenkirchen, vom City Prepping Blog, von Black Ops Coffee, vom Fressnapf aus Hachenburg, von Buchstaben und Bilder und von unzähligen Privatpersonen. Jeder hat auf seine Weise angepackt, die einen sind mitgekommen und die anderen haben Spenden gesammelt und zur Verfügung gestellt. Die Kosten für Benzin und Parkhaus wurden auch zusammen geschmissen. In diesen Zeit ist Zusammenhalt sehr wichtig und hier wurde einmal mehr gezeigt, dass es sie noch gibt die guten Herzen.

Kältebusse

Habt ihr schon einmal von den Kältebussen gehört? Das ist eine ganz besondere Art der Obdachlosenhilfe, die nicht wir organisieren, aber die wir durchaus sehr erwähnenswert finden. Hierbei fahren nachts Busse durch Städte wie Berlin, Köln, München, Hannover und vielen anderen deutschen Großstädten. Die Wärmebusse haben heiße Getränke an Board, was zu Essen, warme Kleidung und oft auch Schlafsäcke. Die ehrenamtlichen Helfer versuchen mit den Wohnungslosen ins Gespräch zu kommen, um sie dann dazu zu bewegen in einer Notschlafstätte mitzukommen. Dann werden die Obdachlosen dorthin gefahren. Die Aktion kann natürlich nur erfolgreich sein, wenn die angesprochenen Männer und Frauen mitmachen und sich überzeugen lassen, was nicht so einfach ist. Aber wer partout nicht will, der kriegt zumindest etwas heißes zu trinken und etwas zu Essen und bei Bedarf Kleidung und Decken.

Zahlen und Statistik

Es leben in Deutschland ungefähr 37.000 Obdachlose in Deutschland, die Zahlen steigen. Über 60 % davon sind Männer. Von den 40 % Frauen, die auf der Straße leben wurde die Hälfte schon sexuell missbraucht. ca. 50.000 Personen sind ohne festen Wohnsitz und schlafen mal hier und mal da bei Freunden. Viele von ihnen werden auf der Straße landen, einige werden langfristig zu betrachtet zu Obdachlosen.

Zelt in Köln Obdachlosenhilfe
Zelt eines Obdachlosen am Kölner HBF

Wie du helfen kannst

Wenn du willst, spende über unseren Paypal Link und gib im Vermerk “Obdachlosenhilfe” an. Wir kaufen davon Socken, Softgetränke, Handwärmer, Unterwäsche, Taschentücher und so weiter und senden dir auf Wunsch selbstverständlich auch den Beleg per Mail zu. Obdachlosenhilfe können wir immer dann leisten, wenn wir wieder ausreichend Spenden (Zelte, Schlafsäcke, Isomatten, Decken, Fleecejacken, Fleeceschals, Hundefutter für die Hunde) gesammelt haben. Schreib uns einfach an autor@city-prepping.de. Auch Sachspenden wie Süßes, Getränke, Feuerzeuge, Gaskochen, Gaskartuschen können helfen. Mail uns an und wir können entweder eine Übergabe der Sachspenden ausmachen oder du bekommst eine Versandadressen, wo du deine Sachen hin schicken kannst, so dass sie von dort von uns umverteilt werden. Wir verteilen in Köln, Bonn und in Koblenz.

 

Bildquellen

  • Obdachlosenhilfe 2023 hilft in Köln: Bildrechte beim Autor
  • Obdachlosenhilfe Zelt eines Obdachlosen: Bildrechte beim Autor
  • Obdachlosenhilfe besonders für Frauen wichtig: Bildrechte beim Autor